Datenschutz

Datenschutzhinweise

Die Teilnehmerkonferenz (TNK) ist als beratendes Gremium des 115-Verbundes das Forum für den Erfahrungsaustausch aller 115-Teilnehmer. Sie tagt im Zweijahresturnus anlässlich der Wahl der Gremien.

Die TNK 2021 wird vom Land Berlin, vertreten durch die Senatsverwaltung für Inneres und Sport in Zusammenarbeit mit der Geschäfts- und Koordinierungsstelle 115 (GK 115) im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) veranstaltet.

In diesem Dokument finden Sie Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Vorbereitung und Durchführung der 8. Teilnehmerkonferenz des 115-Verbundes am 10. Juni 2021.

A. Grundlagen

1.

Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des zuständigen Datenschutzbeauftragten

Für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten sind das

Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat
Alt-Moabit 140
10557 Berlin

Telefon: +49-(0)30 18 681-0
Fax: +49-(0)30 18 681-12926

E-Mail: poststelle@bmi.bund.de
DE-Mail: poststelle@bmi-bund.de-mail.de

und die

Berliner Senatsverwaltung für Inneres und Sport
Klosterstraße 47
10179 Berlin

Telefon: (030) 90223-0
Telefax: (030) 9028-4347

E-Mail: poststelle@seninnds.berlin.de
DE-Mail: Poststelle@SenInnDS-Berlin.de-mail.de

gemeinsam verantwortlich.

Als gemeinsamer Ansprechpartner beider Verantwortlicher für Auskünfte und Betroffenenrechte fungiert die Geschäfts- und Koordinierungsstelle 115 im BMI, die Sie unter folgender Anschrift erreichen können:

Alt-Moabit 140, 10557 Berlin
E-Mail: 115@bmi.bund.de

Bei konkreten Fragen zum Schutz Ihrer Daten wenden Sie sich bitte an die Datenschutzbeauftragte im BMI:

Beauftragte für den Datenschutz im BMI
Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat
Alt-Moabit 140
10557 Berlin

Telefon: +49-(0)30 18 681-0
E-Mail: bds@bmi.bund.de

oder die Datenschutzbeauftragte der Berliner Senatsverwaltung für Inneres und Sport

Klosterstraße 47, 10179 Berlin

E-Mail: BehDSB@seninnds.berlin.de

2.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt – insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung – identifiziert werden kann.

3.

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten

Die Erhebungen und Speicherungen der unter Abschnitt B. Datenverarbeitung im Rahmen der Teilnehmerkonferenz benannten personenbezogenen Daten erfolgen auf Grundlage der Einwilligung der jeweils betroffenen Person in Verbindung mit Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. a) DSGVO. Daneben werden die Datenverabeitungen aufgrund des öffentlichen Interesses an der erfolgreichen Durchführung der TNK auch gemäß Art 6 Absatz 1 Satz 1 lit e) als rechtmäßig betrachtet.

B. Datenverarbeitung im Rahmen der Teilnehmerkonferenz

Personenbezogene Daten werden von uns nur im notwendigen Umfang verarbeitet. Welche Daten zu welchem Zweck und auf welcher Grundlage benötigt und verarbeitet werden, richtet sich nach der Art der Funktionalitäten der Webseite, die Sie im Rahmen der Teilnahme an der Veranstaltung nutzen, beziehungsweise ist abhängig davon, für welchen Zweck diese benötigt werden.

Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von unseren externen Dienstleistern beachtet werden.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten im BMI erfolgt in Übereinstimmung mit der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Zur Verarbeitung personenbezogener Daten

1) Anmeldung und Veranstaltungsmanagement

Mit der Anmeldung zur 8. TNK des 115-Verbundes werden zu den Zwecken der Organisation und der Teilnahme an der oben genannten Veranstaltung Ihre Anmeldedaten (Anrede, Titel, Vorname, Name, Dienstelle/Organisation/Behörde, Name des 115 Teilnehmers, E-Mail-Adresse), verarbeitet und in einem Einladungsverteiler für die Organisation und Durchführung der TNK genutzt.

2) Teilnahme an den Wahlen im Rahmen der 8. TNK

Zur Organisation und Durchführung der Wahlen im Rahmen der 8. TNK des 115-Verbundes werden Ihre Anmeldedaten (Anrede, Titel, Vorname, Name, Dienstelle/Organisation/Behörde, Name des 115 Teilnehmers, E-Mail-Adresse), verarbeitet und in einem Verteiler für die Organisation und Durchführung der Wahlen genutzt.

3) Teilnahme an der 8. TNK im Rahmen einer Online-Veranstaltung

Vor der Teilnahme an der 8. TNK des 115-Verbundes als Online-Veranstaltung über die Webseite 115-Teilnehmerkonferenz.de werden Sie zu einer ausdrücklichen Einwilligung aufgefordert, dass die während Ihrer Teilnahme an der Veranstaltung anfallenden Daten, insbesondere der angezeigte Benutzername, anfallende Daten bei Nutzung der zur Verfügung gestellten Funktionalitäten sowie technische Daten verarbeitet werden dürfen.

Sie haben jederzeit das Recht, Ihre Einwilligung zur Verwendung Ihrer Daten zu Zwecken der Teilnahme der Veranstaltung zu widerrufen. Den Widerspruch können sie über unseren Cookie-Manager (Aufruf über die Funktion „Cookies zurücksetzen“ auf der Webseite) ausüben.

3.a) Verarbeitung von Zugriffsdaten:

Zur Teilnahme an der Veranstaltung über diese Webseite ist es grundsätzlich nicht erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten angeben. Vielmehr erheben und verwenden wir in diesem Fall nur diejenigen Ihrer Daten, die uns Ihr Internetbrowser automatisch übermittelt (siehe zudem Abschnitt Cookies):

  • Datum und Uhrzeit des Abrufs (Zeitstempel), sowie die IP-Adresse des zugreifenden Geräts bzw. Servers
  • Anfragedetails und Zieladresse (Webseite, von der die Anforderung kommt, Browsertyp, Sprache und Version der Browsersoftware, Betriebssystem und dessen Oberfläche),
  • Name der abgerufenen Datei und übertragene Datenmenge (angefragte URL inkl. Query-String, Größe in Byte) sowie
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war (HTTP Status Code).

Diese Daten verarbeiten wir ausschließlich in nicht-personenbezogener Form. Dies erfolgt, um die Nutzung der von Ihnen abgerufenen Internetseiten überhaupt zu ermöglichen und um kontrollieren zu können, ob Ihnen unsere Webseiten optimal angezeigt werden. Die Verarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 e) DSGVO und in unserem Interesse, um Ihnen unsere Webseite zuverlässig und möglichst störungsfrei anzeigen zu können.

Wir sind auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 lit. e EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Verbindung mit § 5 BSI-Gesetz zur Speicherung der Daten zum Schutz vor Angriffen auf die Internetinfrastruktur des BMI und der Kommunikationstechnik des Bundes über den Zeitpunkt Ihres Besuches hinaus verpflichtet. Diese Daten werden analysiert und im Falle von Angriffen auf die Kommunikationstechnik zur Einleitung einer Rechts- und Strafverfolgung benötigt. Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr zur Aufgabenerfüllung benötigt werden.

Darüber hinaus machen wir ausdrücklich darauf aufmerksam, dass die vom BMI auf der Webseite eingebundenen Diensteanbieter Vimeo (Anzeige des Live-Videostreams der Veranstaltung, siehe auch Abschnitt 3.c), Jitsi Meet (Audio-, Video und Textchat-Funktion, siehe auch Abschnitt 3.d), clickit (115-Familienfoto, siehe auch Abschnitt 3.e) und AWStats (Webanalyse, siehe auch Abschnitt 3.f) bei der aktiven Nutzung dieser Dienste technische Zugriffsdaten der Webseitenbesucher entsprechend ihrer Datenverwendungsrichtlinien abspeichern und für ihre geschäftlichen Zwecke nutzen. Das BMI hat keinen Einfluss auf die Datenerhebung und deren weitere Verwendung durch die genannten Diensteanbieter. So bestehen keine Erkenntnisse darüber, in welchem Umfang, an welchem Ort und für welche Dauer die Daten gespeichert werden, inwieweit die Diensteanbieter bestehenden Löschpflichten nachkommen, welche Auswertungen und Verknüpfungen mit den Daten vorgenommen werden und an wen die Daten weitergegeben werden.

3.b) Einsatz von Session-Cookies:

Auf der Webseite werden Cookies eingesetzt. Session-Cookies sind kleine Informationseinheiten, die ein Anbieter im Arbeitsspeicher des Computers des Besuchers speichert. In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Außerdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Diese Cookies können keine anderen Daten speichern.

Die gespeicherten Cookies sind dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet. Wird die entsprechende Webseite erneut aufgerufen, sendet der Webbrowser den Inhalt der Cookies zurück und ermöglicht so eine Wiedererkennung des Nutzers. Die eingesetzten Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie die Sitzung beenden. Zudem können Sie die Cookies über die Einstellungen Ihres Browsers entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und löschen.

Die Session-Cookies werden eingesetzt, um die Webseite technisch und funktional einwandfrei bereitzustellen). Ohne diese Cookies sind die Angebote der Webseite nur eingeschränkt verfügbar. Dies erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO in Verbindung mit § 3 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit zur bedarfsorientierten Bereitstellung von Informationen zu den dem BMI übertragenen Aufgaben.

3.c) Einsatz von Vimeo

Auf unserer Website sind Plugins des Videoportals Vimeo. Vimeo ist eine Plattform zur Verarbeitung und Distribution von Video-Inhalten und zusammenhängenden Services. Sofern Sie Ihre Zustimmung im Cookie-Banner gegeben haben, wird, wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, eine direkte Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt. Der Inhalt des Plugins wird von Vimeo direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch diese Einbindung erhält Vimeo anonymisiert die Information, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben, auch wenn Sie keinen Vimeo-Account besitzen oder gerade nicht bei Vimeo eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Vimeo in die USA übermittelt und dort gespeichert.

Sind Sie dabei als Mitglied bei Vimeo eingeloggt, ordnet Vimeo diese Information Ihrem persönlichen Benutzerkonto zu. Sie können diese Zuordnung verhindern, indem Sie sich vor der Nutzung unserer Internetseite aus ihrem Vimeo-Benutzerkonto abmelden und die entsprechenden Cookies von Vimeo löschen.

Betreiber von Vimeo ist die Vimeo LLC, 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Hinweise zum Datenschutz durch Vimeo finden Sie unter https://vimeo.com/privacy.

Außerdem ruft Vimeo selber beim Aufruf des Videostreams den Tracker Google Analytics auf. Dabei handelt es sich um ein eigenes Tracking von Vimeo, auf das wir keinen Zugriff haben. Sie können das Tracking durch Google Analytics unterbinden, indem Sie die Deaktivierungs-Tools einsetzen, die Google für einige Internet-Browser anbietet. Die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch Google Analytics erzeugten und auf ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

3.d) Einsatz von Jitsi Meet

Zur Übertragung von Video- und Audiosignalen innerhalb der Videochats kommt die quelloffene Software Jitsi Meet zum Einsatz. Während der Nutzung fallen technisch notwendige Logfiles sowie ggf. Nutzerdaten an. Die anfallenden Protokolldateien entsprechen den unter 3.a beschriebenen Daten. Nutzerdaten sind von Ihnen bereitgestellte Video-, Audio- und bei Nutzung der Chatfunktion textuelle Informationen an die jeweilig anderen Nutzer in derselben Konferenz.

Bei der Nutzung der dieser Videochat-Funktion werden verschiedene Datenarten verarbeitet. Der Umfang der Daten hängt dabei auch davon ab, welche Angaben zu Daten Sie bei der Teilnahme an der Veranstaltung machen. Folgende personenbezogene Daten sind Gegenstand der Verarbeitung:

  • Angaben zum Benutzer: Anzeigename
  • Meeting-Metadaten: Teilnehmer-IP-Adressen, Geräte-/Hardware-Informationen
  • Text-, Audio- und Videodaten: Sie haben die Möglichkeit, im Rahmen der Teilnahme an der Veranstaltung die Chat-funktionen zu nutzen. Insoweit werden die von Ihnen gemachten Texteingaben verarbeitet, um diese im „Online-Meeting“ anzuzeigen. Um die Anzeige von Video und die Wiedergabe von Audio zu ermöglichen, werden entsprechend während der Dauer des Meetings die Daten vom Mikrofon Ihres Endgeräts sowie von einer etwaigen Videokamera des Endgeräts verarbeitet. Sie können die Kamera oder das Mikrofon jederzeit selbst über die Applikationen abschalten bzw. stummstellen.

Um an einem „Online-Meeting“ teilzunehmen bzw. den „Meeting-Raum“ zu betreten, müssen Sie zumindest einen (frei wählbaren) Anzeigenamen angeben.

3.e) Einsatz von Fotobox

Zur Erstellung des 115-Familiefotos der Teilnehmenden wird das Fotobox-Tool der Firma click it Bildsysteme GmbH genutzt. Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit über die Webseite ein Bild von sich aufzunehmen und per Barcode hochzuladen. Es werden nur die Bilder gespeichert, die aktiv von der/dem Teilnehmenden freigegeben wurden. Die Daten werden auf deutschen Servern gehostet. Die Verwendung dieser Funktionalität ist freiwillig. Jede Nutzerin / jeder Nutzer muss vor der Verwendung dieser Funktionalität der Verarbeitung der Bilddaten explizit zustimmen.

Folgende Daten werden bei Nutzung der Funktionalität gespeichert:

  • Angaben zum Nutzer: Anzeigename
  • Bilddatei: Die Teilnehmenden erklären sich bereit das die hochgeladenen Bilder für die Erstellung des Familienfotos genutzt und bearbeitete werden. Die einzelnen Bilder werden nach Erstellung des Gesamtbildes gelöscht, spätestens jedoch zum 24.06.2021

3.f) Webanalyse / Datenerfassung

Auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO in Verbindung mit § 3 Bundesdatenschutzgesetz wertet das BMI im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit mit dem Analysetool AWStats (http://www.awstats.org/) die Besucherzugriffe auf dieser Webseite statistisch aus. Die Webserver und das Tool selbst werden ebenfalls direkt durch das BMI betrieben und anfallende Logfiles sofort anonymisiert. Die Daten aus den Logfiles des Webservers werden dabei in anonymisierter Form ausgewertet, das heißt ohne die Identifizierung der Nutzer anhand IP-Adressen oder sonstiger persönlicher Daten. Es werden keine Daten an Dritte weitergeleitet.

Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung dieser Daten sowie deren Auswertung erfolgt allein zu statistischen Zwecken und zur Optimierung der Webseiten-Inhalte. Wir verwenden diese Statistiken ausschließlich zur Messung der Aktivitäten sowie zur Verbesserung bzw. Anpassung unserer Webseiten an die Bedürfnisse der Nutzerinnen und Nutzer.

Werden Einzelseiten unserer Webseite aufgerufen, so werden folgende Daten gespeichert:

  • die aufgerufene Webseite,
  • die Website, von der der Nutzer auf die aufgerufene Webseite gelangt ist (Referrer),
  • die Unterseiten, die von der aufgerufenen Webseite aus aufgerufen werden,
  • die Verweildauer auf der Webseite,
  • die Häufigkeit des Aufrufs der Webseite.

1.

Empfänger bzw. Kategorien von Empfängern von personenbezogenen Daten

Innerhalb unserer Behörde erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung der unter Ziffer 4 genannten Zwecke benötigen.

Die Realisierung der Veranstaltung wird im Auftrag der GK 115 im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat durch ORCA Affairs GmbH | Schumannstr. 5 | D-10117 Berlin geleistet. Zu diesem Zweck besteht zwischen den genannten Parteien ein Auftragsdatenverarbeitungsvertrag gemäß Art. 28, 29 EU-Datenschutz-Grundverordnung. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich die ORCA Affairs GmbH dazu verpflichtet, die Daten der Nutzer zu schützen, entsprechend der Datenschutzbestimmungen im Auftrag des BMI zu verarbeiten und nur mit Zustimmung an Dritte weiter zu geben.

Mit der technischen Realisierung dieser Webseite wurde von der Firma ORCA Affairs GmbH die Firma VATERBLUT GmbH | Im Marienpark 47 | 12107 Berlin betraut. Zwischen der Firma ORCA Affairs GmbH und der Firma VATERBLUT GmbH besteht zu diesem Zweck ebenfalls ein Auftragsdatenverarbeitungsvertrag gemäß Art. 28, 29 EU-Datenschutz-Grundverordnung.

Über interne Richtlinien zum Datenschutz und ein gemeinsames Management zur Datensicherheit ist der vertrauliche Umgang mit Ihren Daten und die Einhaltung datenschutzrechtlicher Vorschriften sichergestellt. Eine Datenweitergabe zu anderen außer den in der Einwilligung erfassten Zwecken wie auch an weitere Dritte findet nicht statt.

2.

Dauer der Speicherung oder Kriterien für die Festlegung der Dauer der Speicherung

Wir verarbeiten Ihre Daten, solange es zur Erfüllung der unter Ziffer 2 genannten Zwecke erforderlich ist bzw. bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen. Ihre Daten, die zur Teilnahme und für die Realisierung der Veranstaltung notwendig sind bzw. währenddessen anfallen, werden nach der Veranstaltung gelöscht, spätestens am 18.06.2021 um 23:59 Uhr.

3.

Ihnen stehen gemäß DSGVO folgende Rechte zu:

  • Recht auf Auskunft über Sie betreffende personenbezogene Daten (Artikel 15 Datenschutz-Grundverordnung)
  • Recht auf Berichtigung Sie betreffende unrichtige personenbezogene Daten (Artikel 16 Datenschutz-Grundverordnung)
  • Recht auf Löschung personenbezogener Daten (Artikel 17 Datenschutz-Grundverordnung)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten (Artikel 18 Datenschutz-Grundverordnung)
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten (Artikel 21 Datenschutz-Grundverordnung)
  • Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung (Artikel 7 Absatz 3 Datenschutz-Grundverordnung). Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der auf ihrer Grundlage bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

4.

Zuständige Aufsichtsbehörde

Ihnen steht zudem gemäß Art. 77 DSGVO ein Beschwerderecht bei der datenschutzrechtlichen Aufsichtsbehörde, der Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, zu.

Bitte melden Sie sich mit Ihren Login-Daten an, die Sie bei der Registrierung eingeben haben.





Share on facebook
Facebook
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on xing
XING
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on pinterest
Pinterest
Share on skype
Skype
Share on pocket
Pocket
Share on tumblr
Tumblr
Share on vk
VK

Hier deine Überschrift

Logo von Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.